Archiv der Kategorie: Presseberichte

Maiwanderung nach Rattenberg

Schon zur Tradition geworden ist die Frühlingswanderung des WSV Patersdorf am Vatertag. Bereits um 8 Uhr traf man sich zur gemeinsamen Abfahrt Richtung Rattenberg. Diese Tour war schon im letzten Jahr geplant, musste aber wegen schlechten Wetters ausfallen. Für den verletzten Wanderführer Klaus Hagengruber sprang kurzfristig Christian Schaffer als Organisator ein und führte die über 20-köpfige Gruppe um WSV-Vorstand Heinz Achatz sicher durch die eindrucksvolle Bayerwaldnatur der Vorwaldberge im nördlichen Bereich des Landkreises Straubing-Bogen mit mehreren Aussichtspunkten. Der Blick weitete sich aufgrund des tollen Wetters auf die gesamte Gebirgskette des mittleren bis oberen Bayerischen Waldes, vom Rachel bis zum Kaitersberg bei Bad Kötzting. Die Einkehr in der Hütte am Kreuzhaus gehörte deshalb zur Belohnung genauso, wie der anschließende Besuch des Feuerwehrfestes am Ausgangspunkt in Patersdorf, wo man gerne die wunderbaren Erlebnisse nochmals austauschte.

Alpinnachwuchs gehört zur Bayerwaldspitze

Saisonabschlussfeier des WSV mit toller Bilanz – Aktive Jugendarbeit auch im Langlauf

Über eine volle Gaststube mit vielen aktiven und passiven Mitglieder hat sich WSV-Vorsitzender Heinz Achatz gefreut, als er die abgelaufene Wintersaison Revue passieren ließ. Besonders begrüßte er den Ehrenvorsitzenden Karl Fuchs und die Ehrenmitglieder Karl Hagengruber und Richard Kauschinger sen.

Alpinnachwuchs gehört zur Bayerwaldspitze weiterlesen

Die Jugend macht  Titel unter sich aus

Luca Draxinger und Jana Marchl alpine Patersdorfer Vereinsmeister

Bei wahrlich besten Bedingungen konnten die Alpinen des WSV Patersdorf in diesem Jahr endlich wieder ihre Vereinsmeisterschaften auf dem Skihang der Anlage in Riedlberg/ Oberried über die Bühne bringen. Die Jugend konnte diese Vorraussetzungen am besten umsetzen, denn Luca Draxinger und Jana Marchl, beide Altersgruppe U14, sicherten sich die Titel. 

Die WSV-Verantwortlichen um Vorstand Heinz Achatz und Spartenleiter Alois Kopp waren voll des Lobes über die perfekte Piste und die Unterstützung durch den Liftbetreiber und örtlichen Skiverein SC Oberrfied/Riedlberg mit Johann Vogl und Gottfried Seidl. Heinz Achatz dankte besonders den vielen Helfern um die Torrichter Hans Ernst, die Starter um Sandra Fuchs, die Zeitnehmer um Günther Süß und die EDV-Abteilung um Klaus Hagengruber.  Schirmherr Bürgermeister Willi Dietl zollte bei der Siegerehrung dem ausrichtenden Verein Anerkennung, gratulierte den Siegern und zeigte sich zufrieden damit, dass auch diese Meisterschaft wieder unfallfrei verlaufen war. Auszug aus der Ergebnisliste (63 gemeldete, 60 gewertete Teilnehmer einschl. Gaststartern): 

Pokal geht wieder nach Teisnach

Große Gaudi beim Faschingsrennen des Wintersportvereins Patersdorf in Schön

Es ist schon Tradition geworden, das Gaudirennen des WSV Patersdorf am Faschingssonntag auf der Schönwiese in der Nähe der WSV-Hütte.
WSV-Vorsitzender Heinz Achatz kümmerte sich mit seinen Helfern wieder mit sehr viel Improvisationtalent, um einen besonderen Faschingshöhepunkt zu setzen, der gut zu einem Sportverein passt: Ein Gaudirennen mit verschiedenen, nicht ernst zu nehmenden Herausforderungen. Dabei werden die Sieger meist spontan gekürt. Ein fester Bestandteil dabei ist seit Jahren der Auftritt der Teisnacher Fußballer, die sich nahezu jedes Jahr mit Superlativen übertreffen.

Pokal geht wieder nach Teisnach weiterlesen